Stimmrechte

Dank ihrer Unabhängigkeit von Finanz- und Versicherungskonzernen kann sich die UGZ einzig um die Vorteile ihrer Mitglieder kümmern.


Wahrnehmung der Aktionärsstimmrechte im 2018

Die Verordnung gegen übermässige Vergütungen bei börsenkotierten Schweizer Aktiengesellschaften (VegüV) verpflichtet die Unabhängige Gemeinschaftsstiftung Zürich UGZ ab dem 01. Januar 2015 unter anderem dazu, die Stimmrechte der von uns gehaltenen Aktien im Interesse unserer Versicherten auszuüben und unser Stimmverhalten offenzulegen.

Der Stiftungsrat der UGZ hat beschlossen, für die Stimmrechtswahrnehmung die Dienstleistungen der Firma Inrate AG (früher zRating AG) in Anspruch zu nehmen. Die Stimmrechte werden an den Generalversammlungen von den unabhängigen Stimmrechtsvertretern ausgeübt.

Stimmrechtswahrnehmung

Für die Wahrnehmung der Stimmrechte hat der Stiftungsrat Richtlinien zur Wahrnehmung der Stimmrechte erlassen. Die Inrate AG überprüft die anstehenden Traktanden der Generalversammlungen auf Übereinstimmung mit diesen Richtlinien und gibt zu jedem einzelnen Traktandum eine Empfehlung ab. Die Stimmrechte werden dann von den unabhängigen Stimmrechtsvertretern an den Generalversammlungen ausgeübt.

Rechenschaftsbericht

Die UGZ hat im Jahr 2018 an 34 Generalversammlungen ihre Stimmrechte wahrgenommen. Einen Kurzbericht über die Abstimmungen finden Sie unter Downloads „Rechenschaftsbericht 2018“. Möchten Sie detaillierte Informationen über die einzelnen Abstimmungen können Sie gerne mit uns Kontakt aufnehmen.



nach oben

Downloads

   Richtlinien - Wahrnehmung der Stimmrechte

   Rechenschaftsbericht 2018

Kontakt

UGZ
Moosstrasse 2a
8803 Rüschlikon
Telefon +41 (44) 724 50 40
Telefax +41 (44) 724 50 41